Dein NEUER AUSBILDUNGSPLATZ: Pflegefachmann/-frau (m/w/d) in einem unserer 14 AWO Seniorenzentren im südlichen & nördlichen Rheinland

„Das Wir ist immer stärker als das Ich.“ – Daran glauben wir, genau wie unsere Gründerin Marie Juchacz. Starte in Deine Pflegeausbildung mit Anspruch und mache Dich bereit für einen Job mit Herz, Sinn und Verstand. Die Teams in unseren Einrichtungen freuen sich auf ein persönliches Kennenlernen mit Dir!

Mögliche Starttermine: 01. April, 01. August oder 01. Oktober 2024

 

Unser Angebot für Dich

     

    • Unsere Werte: Toleranz, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität prägen eine vielfältige und inklusive Arbeitsumgebung, die wir als Verband nicht nur schätzen, sondern aktiv fördern.
    • Regionalität: Unsere Einrichtungen findest Du in Bad Kreuznach, Bendorf, Diez, Höhr-Grenzhausen, Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz (-Gonsenheim, -Oberstadt, -Mombach), Mayen, Neuwied, Trier, Worms und Wörrstadt. Die Pflegeschulen, die einen Großteil des theoretischen Wissens vermitteln, sind jeweils ganz in der Nähe der Standorte ortsansässig.
    • Vergütungspaket: Die AWO Rheinland zahlt was sie verspricht. – Während Deiner Ausbildungszeit erhältst Du ein branchenübliches, gestaffeltes monatliches Bruttogehalt in Höhe von 1.290 € (1. Jahr), 1.354 € (2. Jahr) und 1.460 € (3. Jahr) (Stand: 01/24) und eine anteilige Jahressonderzahlung.
    • Leben & Beruf: Wir heißen Menschen willkommen, wie sie sind, ermutigen sie, sich selbst zu entfalten und schätzen die Bedeutung echter Verbindungen. Die Vereinbarkeit von Leben und Beruf ist uns wichtig und wir bieten dafür viele verschiedene Möglichkeiten.

    Weiterlesen

Deine Ausbildung

     

    • Den ganzen Menschen mit seiner persönlichen Lebensgeschichte und seinen individuellen Bedürfnissen im Blick zu halten ist ein großer Fokus Deiner dreijährigen Berufsausbildung, deren Praxisteil Du in einer 38,5 Std./Woche in einem unserer 14 Seniorenzentren absolvierst.
    • Deine Aufgabe ist es unsere Bewohner*innen durch geeignete pflegerische Maßnahmen, die Umsetzung ärztlicher Verordnungen sowie die richtige Medikamentenvergabe zu unterstützen, bestmöglich zu versorgen und ihre Selbstständigkeit, wo möglich, zu erhalten.
    • Du erlernst unter anderem die fachgerechte Anwendung von pflegerischen Hilfsmitteln, die generelle Organisation von Pflegeprozessen sowie deren bewohnerspezifische Dokumentation und erwirbst ein multidisziplinäres Fachwissen.
    • Ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Anliegen unserer Bewohner*innen sowie deren Angehörigen ist für Dich selbstverständlich und Du berätst sie gerne. Eine persönliche Beziehung zu unseren Bewohner*innen aufzubauen ist Dir dabei wichtig.
    • Um eine ganzheitliche Versorgung zu gewährleisten arbeitest Du kooperativ mit allen Bereichen und Berufsgruppen des Hauses zusammen
    • Du möchtest mit Deiner Arbeit etwas bewegen und die Zukunft des Verbandes mitgestalten.

Dein Profil

     

    • Mittlere Reife oder einen gleichwertig anerkannten Abschluss
    • Alternativ: Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, z. B. in der Alten- bzw. der Krankenpflegehilfe
    • Der Pflegeberuf zeichnet sich durch Arbeit eng am Menschen aus – die gesundheitliche und persönliche Eignung ist Grundvoraussetzung (Nachweis über Gesundheitszeugnis und amtliches Führungszeugnis)
    • Gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau B2) – gerne unterstützen wir Dich bei Bedarf bei der Vermittlung eines Sprachkurses
    • Interesse an digitalen Arbeitsmitteln (z. B. Pflegesoftware), die den Arbeitsalltag erleichtern
    • Teamfähigkeit und Eigeninitiative sowie Motivation und Lernbereitschaft
    • Freude am Umgang mit Menschen und keine Scheu vor körperlichem Kontakt
 

Interesse geweckt oder noch offene Fragen?

    Solltest Du Dich angesprochen fühlen, bewirb* Dich bitte unter Angabe Deiner Wunscheinrichtung/en (Ort) über unser Karriereportal auf der Webseite oder per E-Mail an bewerbungen@awo-rheinland.de.

    Solltest Du uns und eines unserer Seniorenzentren vorher noch näher kennenlernen wollen – kein Problem! Melde Dich einfach bei uns und wir vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen mit Dir.

    Für Rückfragen steht Dir Frau Nicole Meyer (Bewerbermanagement) sehr gerne unter der Rufnummer 0261/3006-158 zur Verfügung.

    Weitere Details zur Ausbildung als Pflegefachmann/-frau bei uns findest Du hier: www.awo-rheinland.de/karriere/ausbildung

    Und noch was: Wenn Du einen guten Abschluss hast, ist die Übernahme in einem unserer Seniorenzentren garantiert.

    #TeamAWO: DIREKT BEWERBEN

Dein NEUER AUSBILDUNGSPLATZ: Altenpflegehelfer*in (m/w/d) in einem unserer 14 Seniorenzentren im südlichen & nördlichen Rheinland

Das Wir ist immer stärker als das Ich.“ – Daran glauben wir, genau wie unsere Gründerin Marie Juchacz. Starte in Deine Pflegeausbildung mit Anspruch und mache Dich bereit für einen Job mit Herz, Sinn und Verstand. Die Teams in unseren Einrichtungen freuen sich auf ein persönliches Kennenlernen mit Dir!

Mögliche Starttermine: 01. April, 01. August oder 01. Oktober 2024

 

Unser Angebot für Dich

     

    • Unsere Werte: Toleranz, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität prägen eine vielfältige und inklusive Arbeitsumgebung, die wir als Verband nicht nur schätzen, sondern aktiv fördern.
    • Regionalität: Unsere Einrichtungen findest Du in Bad Kreuznach, Bendorf, Diez, Höhr-Grenzhausen, Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz (-Gonsenheim, -Oberstadt, -Mombach), Mayen, Neuwied, Trier, Worms und Wörrstadt. Die Pflegeschulen, die einen Großteil des theoretischen Wissens vermitteln, sind jeweils ganz in der Nähe der Standorte ortsansässig.
    • Vergütungspaket: Die AWO Rheinland zahlt was sie verspricht. – Während Deiner Ausbildungszeit erhältst Du ein branchenübliches gestaffeltes monatliches Bruttogehalt in Höhe von 1.230 € und eine anteilige Jahressonderzahlung.
    • Leben & Beruf: Wir heißen Menschen willkommen, wie sie sind, ermutigen sie sich selbst zu entfalten und schätzen die Bedeutung echter Verbindungen. Die Vereinbarkeit von Leben und Beruf ist uns wichtig und wir bieten dafür viele verschiedene Möglichkeiten.

    Weiterlesen

Deine Ausbildung

     

    • Bei der einjährigen Ausbildung als Altenpflegehelfer*in handelt es sich um eine duale Ausbildung, bestehend aus praktischen Einsätzen und schulischem Unterricht. Während des praktischen Einsatzes arbeitest Du überwiegend in einer 38,5 Std./Woche in einem unserer 14 Seniorenzentren und circa einen Monat bist Du im Praktikum bei einem ambulanten Pflegedienst.
    • Im Blockunterricht oder an festgelegten Schultagen erfährst Du mehr zu Grundlagen der Pflege, Hygiene, der Anatomie sowie altersspezifischen Erkrankungen oder Definition von Gesundheit und Krankheit und vieles mehr.
    • Im Praxisteil der Ausbildung lernst Du, wie Du unsere Bewohner*innen bestmöglich ganzheitlich in Ihrem Alltag unterstützen und auf ihre jeweils individuellen Bedürfnisse eingehen kannst.
    • Neben alltagspraktischen Hilfestellungen bei der Körperpflege oder Essen ist auch Dein Ideenreichtum zur Freizeitgestaltung gefragt. Die uns anvertrauten Menschen sollen so möglichst lange ihr Leben genießen können und sich bei uns wohlfühlen.
    • Ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Anliegen unserer Bewohner*innen sowie deren Angehörigen ist für Dich selbstverständlich und Du berätst sie gerne.
    • Um eine ganzheitliche Versorgung zu gewährleisten arbeitest Du kooperativ mit allen Bereichen und Berufsgruppen des Hauses zusammen.
    • Du möchtest mit Deiner Arbeit etwas bewegen und die Zukunft des Verbandes mitgestalten.

Dein Profil

     

    • Hauptschulabschluss bzw. gleichwertige Vorbildung
    • Mindestalter 16 Jahre
    • Gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau B2) – gerne unterstützen wir Dich bei Bedarf bei der Vermittlung eines Sprachkurses
    • Interesse an digitalen Arbeitsmitteln (z. B. Pflegesoftware), die den Arbeitsalltag erleichtern
    • Teamfähigkeit und Eigeninitiative sowie Motivation und Lernbereitschaft
    • Freude am Umgang mit Menschen und keine Scheu vor körperlichem Kontakt
 

Interesse geweckt oder noch offene Fragen?

    Solltest du dich angesprochen fühlen, dann bewirb dich bitte unter Angabe deiner Wunscheinrichtung/en (Ort) über unser Karriereportal auf der Webseite oder per E-Mail an bewerbungen@awo-rheinland.de.

    Solltest Du uns und eines unserer Seniorenzentren vorher noch näher kennenlernen wollen – kein Problem! Melde Dich einfach bei uns und wir vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen mit Dir.

    Für Rückfragen steht dir Frau Nicole Meyer (Bewerbermanagement) sehr gerne unter der Rufnummer 0261/3006-158 zur Verfügung.

    Weitere Details zur Ausbildung als Altenpflegehelfer*in bei uns findest Du hier: www.awo-rheinland.de/karriere/ausbildung

    Und noch was: Wenn Du einen guten Abschluss hast, ist die Übernahme in einem unserer Seniorenzentren garantiert.

    #TeamAWO: DIREKT BEWERBEN